Veolia: Beamte dürfen Status behalten

Landkreis - Die Beamten der Deutschen Bahn, die auf der Strecke Salzburg-München tätig sind, können sich freuen. Wenn sie vom neuen Betreiber übernommen werden, dürfen sie ihren Status behalten.

Bundesverkehrsminitster Peter Ramsauer teilte jetzt mit, dass die Beamten, die derzeit auf der Strecke Salzburg-München tätig sind, ihren Status behalten können, wenn sie vom neuen Betreiber übernommen werden.

Wie Bayernwelle SüdOst berichtet, werden derzeit von der Deutschen Bahn auf der Strecke 63 gesetzlich dem Unternehmen zugewiesene Beamte des Bundeseisenbahnvermögenszugewiesene beschäftigt. Laut Gesetz ist es möglich, sie einem privaten Unternehmen wie der Veolia Verkehr GmbH zuzuweisen. Einzige Voraussetzung ist die Zustimmung der Beschäftigten und von Veolia. Der neue Betreiber bekundete bereits Interesse an der Weiterbeschäftigung der Beamten.

Videos aus dem Archiv

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser