Feldwies: Bürgerinitiative verklagt Gemeinde

+

Übersee - Die Bürgerinitiative Feldwies hat Klage gegen die Gemeinde Übersee eingereicht. Sie will damit den Bebauungsplan am Chiemseeufer im Ortsteil Feldwies zu Fall bringen.

Wie die Sprecherin der Bürgerinitiative, Lisa Hillermeier, dem Sender Bayernwelle mitteilte, wurde eine sogenannte Popularklage beim Bayerischen Verfassungsgerichtshof eingereicht. Nach Angaben der Initiative wird durch den Bebauungsplan das Grundrecht des Naturschutzes verletzt. Mit der Klage kann lediglich der Bebauungsplan gekippt werden. Bereits genehmigte Baupläne behalten ihre Gültigkeit.

Hillermeier geht laut Bayernwelle davon aus, dass sich das Verfahren einige Monate hinziehen wird. Mit der Klage wolle man den Unterzeichnern der Unterschriftenlisten gegen die Bebauung Rechnung tragen, sagte die Initiativen-Sprecherin. Die Bürgerinitiative wehrt sich gegen die ihrer Meinung nach überdimensionierte Bebauung des Chiemseeufers in Feldwies.

Quelle: Bayernwelle

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser