Neues Konzept für "Chiemsee Summer"?

+

Übersee - Die Veranstalter des "Chiemsee Summer" arbeiten an einem neuen Konzept. Die Details dazu sollen in der nächsten Gemeinderatssitzung bekanntgegeben werden.

Heftig sind die "Nachwehen" des fünftägigen Musikmarathons "Chiemsee Summer" in Übersee im vergangenen August gewesen - jetzt gibt es offenbar eine endgültige Entscheidung über das weitere Vorgehen.

Bürgermeister Mark Nitschke hat auf Anfrage von Radio Charivari bestätigt, dass es intern bereits eine Einigung gibt. Die Details sollen aber erst auf der nächsten Gemeinderatssitzung am 6. März bekannt gegeben werden. Anschließend gibt es noch eine Bürgerinfoveranstaltung, bevor die Veranstalter Ende März ihr Konzept vorstellen.

Nach dem Festival im vergangenen Jahr hatte es viel Ärger gegeben. Vor allem weil rund 400 Tonnen Müll zurück geblieben sind. Auch die Verkehrssituation hat für Kritik gesorgt. Sämtliche Straßen, Garageneinfahrten und Kinderspielplätze sind zugeparkt gewesen, so die Kritik.

Quelle: Radio Charivari

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser