Stammzellen-Spender in Übersee gesucht

Typisierungs-Aktion: Dreifache Mutter kämpft gegen Leukämie

  • schließen

Übersee - Die 45-jährige Veronica aus Übersee hat Blutkrebs. Eine Stammzellspende ist ihre einzige Überlebenschance, daher findet am Muttertag eine Typisierungsaktion statt.

"Derzeit ist sie im Krankenhaus und am meisten fehlen Veronica ihre Kinder und der normale Alltag – einfach selbst zu entscheiden, was sie machen möchte", schreibt die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) in einer Pressemitteilung, "Veronica ist aktives Mitglied im Waldkindergarten und engagiert sich im Helferkreis Asyl. Sie ist immer hilfsbereit, doch nun braucht die Dreifachmama unsere Hilfe!" 

Wie das Wochenblatt berichtet, hat sie bereits die erste Chemo hinter sich. Momentan habe sie weniger als 300 Leukozyten, ein gesunder Mensch hat zwischen 4.000-10.000, und dürfe ihre Kinder auf Grund der Ansteckungsgefahr nicht sehen. Am diesjährigen Muttertag findet nun in Übersee eine Registrierungsaktion statt. "Jeder, der dabei ist, könnte ein Lebensretter sein. Macht ihr mit?", so die DKMS. 

Die Typisierungs-Aktion findet am 13. Mai von 13 bis 17 Uhr in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr Übersee in der Gewerbestraße 3 in Übersee statt. Wer helfen möchte, muss lediglich einen Wangenabstrich abgeben, um zu bestimmen, ob er als Spender geeignet ist.

hs/Pressemitteilung DKMS

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © DKMS/Sven Hoppe/dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser