Unbekannter tötet Stallhasen

Bindlach/Bayreuth - Ein bislang unbekannter Täter hat im oberfränkischen Bindlach zwei Stallhasen getötet. So brutal ging der unbekannte Tier-Hasser vor:

Wie die Polizei am Sonntag in Bayreuth mitteilte, hatte der Täter gewalttätig einen Sonnenschutz des Hasenstalls aus Holzlatten heruntergerissen. Damit durchstieß er das Drahtnetz vor dem Stallfenster, holte zwei von acht Hasen aus dem Stall und erschlug sie brutal.

Die toten Hasen wurden von ihrem 73 Jahre alten Besitzer am Boden vor dem Stall im Ortsteil Ramsenthal gefunden. Einen Tatverdacht konnte der Besitzer nicht äußern. Von dem Täter, der die Hasen bereits vor wenigen Tagen tötete, fehlte am Sonntag noch jede Spur.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser