Alle Tiere sterben

Wildschweine verursachen Unfall auf A93

Wolnzach - Mehrere Wildschweine sind am Sonntag auf Höhe von Wolnzach auf die A93 gelaufen. Ein Busfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Sieben Tiere überlebten den Unfall nicht.

Wildschweine haben auf der A93 im oberbayerischen Wolnzach (Kreis Pfaffenhofen) einen Unfall verursacht. Wie die Polizei mitteilte, überquerte eine Rotte in der Nacht zum Sonntag die Autobahn. Ein Bus mit 40 Reisenden und ein Auto konnten nicht mehr ausweichen, fuhren in die Gruppe und töteten sieben Tiere. Verletzt wurde niemand. Der Bus wurde so stark beschädigt, dass für die Reisenden ein Ersatzfahrzeug organisiert werden musste.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser