Bäuerin gerät auf Silofräse: Massive Verletzungen

Ampfing - Schrecklicher Unfall am Samstag auf einem Hof: Eine 46-Jährige geriet unglücklich auf eine Silofräse. Das Gerät konnte nicht rechtzeitig abgeschaltet werden.

Am Samstagnachmittag, gegen 16 Uhr, arbeitete eine 46-Jährige Landwirtin aus dem Gemeindebereich Ampfing an einer an einem Traktor montierten Silofräse.

Durch einen unglücklichen Umstand verfing sich der Anorak in der Welle der Silofräse und diese zog die 46-Jährige auf die Silofräse. Bis der den Traktor führende Ehemann die Silofräse abschalten konnte, erlitt seine Frau bereits massive Weichteilverletzungen am linken Oberschenkel und am Gesäß.

Sie musste mit dem BRK ins Krankenhaus Mühldorf verbracht werden.

Quelle: Pressemitteilung Polizeiinspektion Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser