Behinderungen im Berufsverkehr

Bierlaster kracht in Pannen-Lkw: Dosen blockieren A9

+
Stau auf der A9 nach einem Auffahrunfall. 

Ein Auffahrunfall am Dienstag auf der A9 bei Allersberg verursachte einen stundenlangen Stau - zwei Menschen wurden schwer verletzt. 

Allersberg - Beim Zusammenstoß zweier Lastwagen auf der Autobahn 9 bei Allersberg (Landkreis Roth) sind die beiden Fahrer schwer verletzt worden. Den materiellen Schaden bezifferte ein Polizeisprecher am Mittwoch auf über 200 000 Euro. Ein Richtung München fahrender Laster hatte am Dienstagabend eine Panne und stand teilweise auf dem rechten Fahrstreifen. Ein anderer Lastwagen krachte in den stehenden Lkw. Herumfliegende Teile beschädigten drei weitere Fahrzeuge.

Für die Bergungs- und Aufräumungsarbeiten waren bis Mittwochmittag die mittlere und rechte Fahrspur gesperrt. Der eine Lastwagen hatte sechs Tonnen Bierdosen geladen, der andere 20 Tonnen Latexfarbe. Die Ladung verteilte sich teils über alle sechs Fahrstreifen. Es sei eine ziemliche Sauerei gewesen, sagte der Sprecher. Es gab Behinderungen im Berufs- und Ferienverkehr.

Ein ähnlicher Unfall hatte sich vor wenigen Tagen in Niedersachsen ereignet. Ein Sattelschlepper hatte hier tausende Flaschen Bier verloren

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser