Mehrere Menschen verletzt

Auf A7: Zwölf Autos in Unfall verwickelt

Memmingen - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn A7 haben sich am Samstag insgesamt zwölf Autos ineinander verkeilt. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Bei einem Auffahrunfall sind am Samstagmittag mehrere Menschen leicht verletzt worden. Wie die Autobahnpolizei in Memmingen mitteilte, war kurz vor dem Autobahnkreuz Memmingen in Richtung Ulm ein Fahrzeug in ein Stauende gerast. Zwölf Fahrzeuge waren in den Unfall verwickelt, es entstanden leichte und schwere Blechschäden. Zeitweise wurde der Verkehr über den Seitenstreifen umgeleitet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser