Schwerer Unfall von BMW-Fahrer bei Brunnthal

Brannenburger schleudert nach Crash auf A8 gegen Baum - schwer verletzt

+
Aus diesem Wrack konnte sich der Brannenburger schwer verletzt selbst befreien.

Brunnthal - Zu einem schwerem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Autofahrer kam es in der Nacht von Montag auf Dienstag gegen 22.30 Uhr auf der A8 in Fahrtrichtung Salzburg, kurz nach dem Rastplatz Hofoldinger Forst.

Ein 43-jähriger Mann aus Brannenburg touchierte mit seinem 3er-BMW bei einem Überholvorgang den noch rechts von ihm befindlichen VW Polo eines 34-jährigen Mannes aus Weyarn. Der BMW-Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam ins Schleudern.

In Folge dessen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Bäumen, überschlug sich anschließend im Grünstreifen und kam auf der Seite zum liegen.

Schwerer Unfall auf A8 bei Hofolding am Montag

Der verunfallte Fahrer konnte sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien, musste jedoch mit schweren Verletzungen durch den Rettungsdienst in eine Münchner Klinik eingeliefert werden. An seinem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der insgesamt entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen und den Bäumen wird auf knapp 28.000 Euro geschätzt. 

Neben mehreren Rettungsfahrzeugen und einer Notärztin war zudem noch die Feuerwehr Brunnthal zur Verkehrsabsicherung und zu Bergungsarbeiten im Einsatz.

Pressemeldung Autobahnpolizeistation Holzkirchen

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser