Laster erfasst Kleinbus mit Behinderten

+
Zwei Rettungshubschrauber brachten Notärzte zur Unfallstelle, die Verletzten wurden dann mit Rettungswagen in die Kliniken gebracht.

Feucht - Ein 19-Jähriger ist heute bei einem Unfall bei Feucht lebensgefährlich verletzt worden. Ein Lastwagen hatte einen mit Behinderten besetzten Kleintransporter erfasst.

Ein Lastwagen hat am Dienstag auf der Autobahn 9 südlich von Nürnberg einen mit Behinderten besetzten Kleintransporter erfasst. Ein 19-Jähriger wurde dabei lebensgefährlich verletzt, wie das Polizeipräsidium Mittelfranken mitteilte. Ein neun Jahre altes Mädchen sowie ein 18-Jähriger wurden weniger schwer, die beiden Fahrer und zwei weitere Kinder (13 und 15 Jahre) blieben unverletzt. Zwei Rettungshubschrauber brachten Notärzte zur Unfallstelle, die Verletzten wurden dann mit Rettungswagen in nahe gelegene Kliniken gebracht.

Zu dem Unfall war es gekommen, nachdem der 57 Jahre alte Fahrer des Kleinbusses zwischen Feucht und der Anschlussstelle Allersberg wegen einer Reifenpanne am Seitenstreifen angehalten hatte. Der nachfolgende Lastwagen fuhr auf den Transporter auf.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser