Unfall mit Gabelstapler: Mann (60) verblutet

Memmingen - Bei Arbeiten mit einem Gabelstapler in Memmingen ist am Donnerstagmorgen ein 60-Jähriger ums Leben gekommen. Noch ist völlig unklar, wie es zu dem Unglück kam:

Wie das Polizeipräsidium Schwaben Süd/West in Kempten mitteilte, war der Mann in der Halle eines Metallhandels von dem Gabelstapler schwer am Oberschenkel verletzt worden. Der Blutverlust sei so stark gewesen, dass der Arbeiter wenig später am Unfallort starb, sagte ein Sprecher der Polizei.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist bislang unklar. Die Staatsanwaltschaft Memmingen hat einen Sachverständigen mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser