BMW überschlägt sich: Zwei Personen verletzt

+

Grabenstätt - Aus bisher ungeklärter Ursache kam der Fahrer eines BMW auf der St2096 ins Schleudern. Der junge Mann überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen.

Am 04.01.15, gegen 06.40 Uhr, fuhr ein 19jähriger Chieminger mit seinem Pkw BMW auf der Staatsstraße 2096 von Winkl kommend in Richtung Chieming. Aufgrund Sekundenschlafes kam er kurz vor der Einmündung der Kreisstraße TS3 nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen ein Wasserrohr und überschlug sich anschließend. 

Der Fahrer und sein 19-jähriger Mitfahrer konnten sich leichtverletzt aus dem BMW befreien und wurden vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der Pkw wurde total beschädigt. Gesamtschaden ca. 1.500 Euro. Die FFW Grabenstätt war mit 20 Einsatzkräften an der Unfallstelle.

Grabenstätt: Schwerer Unfall auf der St2096

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser