Betrunken drei Bäume gerammt und überschlagen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Heldenstein - Ein Autofahrer kam auf Höhe Söllerstadt von der Staatsstraße ab, krachte durch einen Gartenzaun und an mehrere Bäume. Grund für den Unfall war laut Polizei zu viel Alkohol:

Der Fahrer eines VW Passat fuhr am Dienstag, 05.08.2014, gegen 0.20 Uhr, auf der sog. Isentalstraße (St2084) von Schwindegg kommend in Richtung Heldenstein. Kurz vor Söllerstadt kam er in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, geriet auf der Wiese ins Schleudern und durchbrach den Gartenzaun eines Anwesens in Söllerstadt.

Im Garten prallte der Pkw gegen drei Bäume (ca. fünf bis sieben Meter hoch), überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Bäume brachen und fielen um. Der Fahrer befand sich alleine im Fahrzeug und konnte sich selbst aus dem Pkw befreien, bevor dieser im Frontbereich zu brennen begann. Das Feuer konnte durch Anwohner rasch gelöscht werden.

Der Mann wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Da er jedoch sehr stark unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet und sein Führerschein beschlagnahmt. Der Schaden in dem Garten beläuft sich auf ca. 6.000 Euro. An dem Passat entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.

Söllerstadt: Betrunkener Fahrer rast in Garten 

Pressemeldung Polizei Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser