Auf der B20 bei Marktl

Crash im Kreisel: Zwei Autos beschädigt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Marktl am Inn - Am Samstagnachmittag hat sich auf der B20 bei Marktl am Autobahnzubringer ein Unfall ereignet. Das war passiert:

UPDATE, Sonntag, 10.55 Uhr: Polizeimeldung

Am Samstag, um 15.45 Uhr, kam es am Kreisverkehr zur B20 an der Anschlussstelle zur A94 zu einem Verkehrsunfall. Ein 18-jähriger Simbacher fuhr mit seinem VW Golf von Marktl kommend in den Kreisverkehr ein, während eine 54-jährige Frau aus Bad Kreuznach mit ihrem VW Touran den Kreisverkehr befuhr.

Der Fahrer des VW Golfs übersah den im Kreisverkehr bevorrechtigten Touran und es kam zum Zusammenstoß. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro. Der Golf war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr Marktl nahm auslaufende Betriebsstoffe auf und sicherte die Unfallstelle ab.

Pressemeldung Polizeiinspektion Burghausen

Update, 16.45 Uhr: Zwei Fahrzeuge beteiligt

Laut Informationen von vor Ort waren an dem Unfall zwei Fahrzeuge beteiligt, es entstand Blechschaden. Verletzt wurde niemand. 

Erstmeldung, 16.30 Uhr:

Am Samstagnachmittag soll sich auf der B20 bei Marktl am Autobahnzubringer ein Unfall ereignet haben. Näheres zur Unfallursache, der Zahl der beteiligten Fahrzeuge oder ob es Verletzte gegeben hat, ist noch nicht bekannt. 

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser