Schwerer Unfall auf MB8

Vor Kuppe überholt: Motorrad kracht frontal in Audi

+

Parsberg - Ein Motorradfahrer überholte auf der MB8 vor einer leichten Kuppe und übersah so einen entgegenkommenden Audi. Beide Fahrer wurden teils schwer verletzt.

Am 13.04.15 gegen 07.30 Uhr befuhr ein 49-jähriger Irschenberger mit seinem Kraftrad Suzuki die Kreisstraße MB 8 zwischen Wörnsmühl und Hausham in Fahrtrichtung Hausham. Er überholte eine vor ihm befindliche Pkw-Fahrerin.

Er scherte in einer leichten Rechtskurve mit anschließender Senke zum Überholen aus und übersah dabei eine entgegenkommende 24-jährige Haushamerin in ihrem Pkw Audi. Es kam zum Frontalzusammenstoß auf dem Fahrstreifen der Audi-Fahrerin.

Der Kradfahrer wurde durch den Aufprall schwer verletzt, vor Ort von Sanitätern versorgt und mit dem Hubschrauber ins Klinikum Harlaching verbracht. Er zog sich Verletzungen an Bein, Hüfte und Brustkorb zu.

Die Pkw-Fahrerin hatte leichtere Blessuren an beiden Beinen davongetragen und musste mit fremder Hilfe aus ihrem Fahrzeugwrack befreit werden. Sie wurde nach ärztlicher Versorgung ins Kreiskrankenhaus Agatharied verbracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro.

Ein unfallanalytisches Gutachten wurde in Auftrag gegeben sowie die Sicherstellung beider Fahrzeuge. Abschleppdienst Estner kümmerte sich um die Abschleppung der beiden Fahrzeuge.

Die Freiwilligen Feuerwehren Parsberg, Hundham und Wörnsmühl waren mit insgesamt 7 Fahrzeugen und 30 Mann im Einsatz und kümmerten sich um die Absicherung und Säuberung der Unfallstelle.

Schwerer Unfall auf MB8 am Montagmorgen

Pressemitteilung Polizeiinspektion Miesbach

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser