Unfall auf der A8: Polizei sucht Zeugen

+

Weyarn/Irschenberg - Nach dem schrecklichen Unfall am Mittwoch, bei dem eine Frau aus Panik auf die Fahrbahn gelaufen und getötet worden ist, sucht die Polizei nun Zeugen.

Wie bereits berichtet, kam es am Mittwoch, 24.04.2010 um 10.43 Uhr auf der A 8 bei km 29 zu einem Verkehrsunfall, in dessen Verlauf eine Frau aus Bad Aibling von einem Sattelzug überrollt und getötet worden war.

Lesen Sie auch:

52-Jährige rennt unter Schock auf die A8

Nach Auswertung aller Spuren an der Unfallstelle ergaben sich Hinweise, dass an dem ursprünglichen Verkehrsunfall, der zum Anstoß gegen die Leitplanke geführt hatte, ein weiteres Fahrzeug beteiligt gewesen sein dürfte.

Folgenschwerer Unfall A8

Es wird um Hinweise auf dieses Fahrzeug, auf das die Verunglückte mit ihrem VW-Bus zuvor aufgefahren sein müsste, an die Autobahnpolizei Holzkirchen, Tel. 08024 / 90730 gebeten!

Pressemeldung APS Holzkirchen

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser