Schwerer Unfall auf der A 6

Reifen geplatzt: Sattelzug außer Kontrolle

Nürnberg - Schwerer Unfall auf der A6: Der Reifen eines griechischen Sattelzuges platzte, der Fahrer verlor völlig die Kontrolle über sein Fahrzeug.  

Er sei auf die linke Spur gekommen und habe dort einen Pkw gerammt, teilte die Polizei am Freitag in Nürnberg mit. Der Kleinwagen verkeilte sich unter dem Lkw-Auflieger und wurde anschließend gegen eine Betonschutzwand gedrückt.

Der 62 Jahre alte Fahrer des völlig demolierten Pkw und sein 57 Jahre alter Beifahrer überlebten, mussten aber ins Krankenhaus gebracht werden. Der 55 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser