Zwei Verletzte bei Unfall bei Tacherting

Frontal-Crash: Autoinsasse flüchtet zu Fuß

Tacherting - In der Nacht auf Ostermontag ereignete sich ein Unfall auf der B299 bei Tacherting. Ein BMW geriet auf die Gegenfahrbahn und krachte mit einem Golf zusammen. Doch wer ist den BMW gefahren?

Am 28.03.2016, um ca. 01.50 Uhr, ereignete sich in Tacherting ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Beteiligte leicht verletzt wurden. Der Fahrer eines BMW fuhr auf der B299 in Richtung Trostberg und kam etwa auf Höhe der Sparkasse auf die Gegenfahrbahn und prallte dort mit einem entgegenkommenden VW Golf zusammen. Bei dem Unfall wurden die beiden Insassen des VW Golf leicht verletzt. 

Unmittelbar nach dem Unfall flüchtete ein Insasse des BMW. Die zweite Person blieb am Unfallort. Da diese Person, die nicht in Besitz einer Fahrerlaubnis ist, widersprüchliche Angaben über den Fahrer des BMW machte, wurde bei dieser Person nach erfolgtem positiven Alcotest im Krankenhaus Trostberg eine Blutentnahme durchgeführt. Die Personalien des zweiten Insassen des BMW sind bekannt. 

Es werden weitere polizeilichen Ermittlungen geführt, um letztendlich den tatsächlichen Fahrer des BMW zu ermitteln. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 9.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Quelle: chiemgau24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser