Auf der B299 nahe Trostberg

Trostbergerin übersieht Tachertinger: Biker schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Trostberg - Am Sonntag, , gegen 14.50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem 57-jährigen Kradfahrer aus Tacherting und einer 19-jährigen Autofahrerin aus Trostberg.

Update, 18.15 Uhr:

Der Kradfahrer fuhr mit seiner Ducati auf der B299 von Trostberg kommend in Richtung Altenmarkt. An der Abzweigung nach Kirchberg, wollte das Fahrzeug vor dem Motorrad nach rechts abbiegen. Der Kradfahrer wollte nun links an diesem Pkw vorbei fahren. Zur gleichen Zeit wollte die Trostbergerin mit ihrem Renault aus der Abzweigung nach links auf die B299 einbiegen und übersah dabei den Kradfahrer. Das Motorrad prallte frontal in die linke vordere Seite des Renaults.

Der Kradfahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und nach der Erstversorgung vor Ort mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Traunstein verbracht. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Das Motorrad wurde durch den Unfall totalbeschädigt. Der Schaden wird auf 6.000 Euro geschätzt. Am Renault entstand ein Schaden von circa 2.500 Euro.

Seitens der Staatsanwaltschaft Traunstein wurde zur Klärung des Unfallhergangs ein Gutachter beauftragt und beide Fahrzeuge sichergestellt.

Während der Unfallaufnahme war die B299 zwischen Trostberg und Altenmarkt komplett gesperrt. Zur Verkehrslenkung und Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr Trostberg mit 25 Einsatzkräften und 5 Fahrzeugen vor Ort. Der Rettungsdienst war mit 2 Fahrzeugen, einem Hubschrauber und 7 Rettungskräften im Einsatz.

Pressemeldung Polizeiinspektion Trostberg

Erstmeldung, 17 Uhr:

Ein Autofahrer war mit seinem BMW von Trostberg kommend unterwegs in Richtung Altenmarkt. Er war grade dabei nach rechts in Richtung Glött abzubiegen. Gleichzeitig war eine 20-jährige Lenkerin mit ihrem Renault Twingo gerade dabei aus Richtung Glött kommend nach links in Fahrtrichtung Trostberg abzubiegen. 

Sie bemerkte den Motorradfahrer nicht, der ebenfalls aus Trostberg kam und den BMW der sich im Abbiegevorgang befand überholen wollte. Auf der Straßenmitte kam es fzum frontalen Zusammenstoß des Kradfahrers mit der jungen Autofahrerin.Der Motorradfahrer wurde ersten Angaben zufolge hierbei sehr schwer verletzt. Die Autofahrerin erlitt leichte Verletzungen. 

Bilder vom Unfall eines Motorradfahrers auf der B299

Es eilte die Feuerwehr aus Trostberg sowie das BRK mit 2 RTW und einer Notarztbesatzung zum Unfallort. Gleichzeitig wurde noch der Rettungshubschrauber Christoph 14 angefordert. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde der Kradfahrer in ein Krankenhaus geflogen. 

Die Feuerwehr aus Trostberg sperrte die B 299, reinigte die Unfallstelle und half bei der Erstversorgung des Zweiradfahrers.Die B 299 blieb für etwa zwei Stunden total gesperrt. Für die genaue Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachter an die Unfallstelle beordert. 

Der Sachschaden liegt geschätzten 10000 Euro. Die Polizei aus Trostberg hat mit der Unterstützung der Traunreuter Kollegen den Unfall aufgenommen.

FDL/BeMi

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser