+++ Eilmeldung +++

Spanisches Verteidigungsministerium

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Kampfflugzeug bei Madrid abgestürzt

Auf der A8: Mit 3 Promille in Baum gerast

+

Teisendorf - Auf der A8 kam es am Morgen zu einem Unfall. Ein 36-Jähriger prallte mit 3 Promille Alkohol im Blut in einen Baum. Der Unfallverursacher hatte zudem keinen Führerschein. **NEU: Fotos**

Pressemeldung der Polizei:

Am Dienstagmorgen befuhr ein 36-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis Traunstein mit seinem Pkw die A8 in Richtung Salzburg. Er war auf der linken Fahrspur unterwegs und geriet offenbar kurz vor dem Parkplatz Teisenberg an die Mittelleitplanke. Durch den Aufprall schleuderte er quer über die Autobahn in den Parkplatz und dort frontal gegen einen Baum. Ein nachfolgendes Fahrzeug versuchte dem außer Kontrolle geratenen Auto auszuweichen und prallte bei diesem Manöver in einen Lieferwagen, der seinerseits über ein Teil des Unfallfahrzeugs fuhr und sich eine Reifenpanne zuzog.

Der Unfallverursacher konnte sich aus seinem Fahrzeugwrack befreien und begab sich zum Fahrer des Kleintransporters, der von dem vorangegangenen Unfallgeschehen nichts mitbekommen hatte und verweilte bei diesem. Auch als die Polizei eintraf, gab er sich zunächst nicht als Unfallverursacher zu erkennen. Dies gestand er erst nach weiteren Ermittlungen ein und gab zu verstehen, dass er starke Schmerzen habe. Er wurde mit dem Rettungsdienst ins Klinikum Bad Reichenhall eingeliefert, wo schwere Verletzungen diagnostiziert wurden.

Es wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher knapp 3 Promille Alkohol intus hatte, ferner ist er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und der Pkw war nicht versichert. Er muss sich nach seiner Genesung dafür vor Gericht verantworten. An der Unfallstelle waren neben zwei Streifen der Autobahnpolizei die Autobahnmeisterei Siegsdorf sowie die Feuerwehren Freidling und Teisendorf mit vier Fahrzeugen.

Betrunkener verursacht Unfall auf der A8

Erstmeldung:

Auf der A8 ereignete sich am Dienstagmorgen ein Unfall. Zwischen den Anschlussstellen Neukirchen und Anger in Fahrtrichtung Salzburg sollen mehrere Fahrzeuge kollidiert sein. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich bis zur Anschlussstelle Traunstein/Siegsdorf zurück.

Nach Informationen vom Unfallort soll der Fahrer eines Sportwagens, der auf der linken Spur der Autobahn unterwegs war, auf Höhe des Parkplatzes Teisenberg gegen die Leitplanke gekracht sein. Durch den Aufprall schleuderte er zurück auf die A8. Ein zweites Fahrzeug versuchte dem außer Kontrolle geratenen Auto auszuweichen und prallte bei diesem Manöver in einen Lieferwagen. Der Sportwagen krachte indes gegen einen Baum des Parkplatzes. Er soll sich schwerere Verletzungen zugezogen haben.

Quelle: BGland24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser