Unfallfahrer verliert Überlebenskampf

+
Das Unfallfahrzeug. Der Fahrer erlag seinen Verletzungen.

Traunstein - Wie berichtet, ereignete sich am 10. November am „Erlstätter Berg“ ein schwerer Unfall. Jetzt teilte die Polizei mit, dass der Fahrer an den Folgen des Unfalls gestorben ist. 

Der 62-Jährige war rechts von der Fahrbahn abgekommen und hatte sich mit seinem Wagen mehrmals überschlagen.

Die Mann wurde schwer verletzt ins Klinikum Traunstein eingeliefert. Am Mittwoch, 18. November, verstarb er nach Angaben der Polizei infolge der schweren Verletzungen.

Als Unfallursache kann eine Alkoholisierung des Verstorbenen zum Unfallzeitpunkt nicht ausgeschlossen werden.

Lesen Sie auch:

Bodenwelle: Auto fliegt 25 Meter weit!

Polizeimeldung

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser