Ford Country Sedan brennt in Unterammergau

Oldtimer geht in Flammen auf

Ford Country Sedan fing Feuer
+
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.

Unterammergau - Ein Ford Country Sedan hat am Montagabend Feuer gefangen. Der Sachschaden geht in die Tausende.

Am Montagabend gegen 18.30 Uhr wurden die Unterammergauer Floriansjünger zu einem Pkw-Brand gerufen. Als die Wehrmänner am Einsatzort eintrafen, stand der Frontbereich des Sammlerstückes bereits komplett in Flammen. Schnell war der 55 Jahre alte Ford Country Sedan gelöscht.

Hier geht es zu den Bildern vom Einsatzort

Zuvor hatte der Eigentümer das Gefährt aus seiner Garage gefahren um eine Runde damit zu drehen. Wie der bestätigte, sei das Fahrzeug immer äußert zuverlässig gewesen. Doch schon nach nur 10 Metern Fahrt loderten plötzlich Flammen aus dem Motorraum. Der Zeitwert lag vor dem Brand bei rund 18.000 Euro. Nach ersten Angaben wird von einem technischen Defekt ausgegangen. 

Dominik Bartl/Media Service

Kommentare