Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tödlicher Unfall im Landkreis Miesbach

Senior (81) kracht mit Auto gegen A8-Unterführung bei Valley und stirbt

Ein Toter und etwa 40.000 Euro Sachschaden: So lautet die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls in Valley am Dienstag (6. September).

Die Mitteilung im Wortlaut:

Valley (Landkreis Miesbach) – Am 6. September um 13.50 Uhr ereignete sich im Gemeindebereich Valley ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 81-jähriger Holzkirchner befuhr mit seinem Auto die Kreisstraße MB15 von Unterdarching in Richtung Unterlaindern. Kurz vor der dortigen Unterführung unter der A8 kam der Wagen, aus bis dato unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug prallte im Anschluss gegen die Mauer der Unterführung. Der 81-jährige Fahrzeugführer verstarb noch an der Unfallstelle. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von rund 40.000 Euro.

Unfallursache noch unklar

Durch die Polizeiinspektion Holzkirchen wurde der Verkehrsunfall aufgenommen. In Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft München II wurden die notwendigen Ermittlungen eingeleitet. Warum der Fahrzeugführer von der Fahrbahn abgekommen ist, ist bis dato Gegenstand der Ermittlungen. Es wird derzeit jedoch nicht davon ausgegangen, dass ein weiteres Fahrzeug beteiligt war. 

Aufgrund der Unfallaufnahme und der Bergung des Fahrzeuges war die Kreisstraße für etwa 2,5 Stunden in beide Richtungen gesperrt. Im Einsatz waren 45 Männer und Frauen der Feuerwehren Valley, Holzkirchen und Hohendilching.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare