Straßen unter Wasser

Unwetterschäden auch in Valley und Warngau

Valley - Vor allem im Gemeindebereich von Valley und Warngau kam es am Samstag, zwischen 17 und 18 Uhr, zu Verkehrsbehinderungen durch überschwemmte Straßen und Ästen und Bäumen auf den Fahrbahnen.

In Oberlaindern wurde der Peugeot einer 71-jährigen Dortmunderin von einem umgestürzten Baum getroffen und an der Fahrzeugfront und am Dach beschädigt. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der Sachschaden beträgt ca. 8000.- Euro. Der Baum wurde durch die Feuerwehr beseitigt.

Im Mühltal gab es einen leichten Erdrutsch und es lagen diverse Äste auf der Fahrbahn und auf der Kreisstraße Richtung Unterdarching. Die Fahrbahnen wurden durch die Straßenmeisterei und die Feuerwehr gereinigt. Die Straßenmeisterei kümmerte sich auch um einen Gullideckel, den es unter der B318 bei Lochham nach oben gedrückt hatte, so dass auch diese Verkehrsgefahr abgewendet werden konnte.

Pressemeldung Polizeiinspektion Holzkirchen

Rubriklistenbild: © FDL/Lamminger

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser