Vater ersticht Sohn in Fürth

Fürth - Ein 69-Jähriger hat in Fürth seinen 39 Jahre alten Sohn mit einem Küchenmesser attackiert und tödlich verletzt.

Wie die Polizei in Nürnberg mitteilte, war es zwischen Vater und Sohn zu einem Streit gekommen. Der Rentner griff zu einem Küchenmesser und stach auf seinen Sohn ein. Der 39-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch am Tatort starb. Der Täter flüchtete daraufhin in den Keller des Hauses, wo er später von der Polizei festgenommen wurde. Wie es zu dem Streit gekommen war, ist unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser