Nach Vermisstensuche in Vaterstetten 

Vermisster 72-Jähriger in Pasing wieder aufgetaucht

Vaterstetten - Wie heute berichtet, wurde seit gestern ein 72-jähriger Rentner aus einem Seniorenheim in Vaterstetten vermisst. Heute gegen 19.30 Uhr konnte der Vermisste von Kräften des Polizeipräsidiums München im Raum Pasing in einem Bus des MVV aufgegriffen werden.

Update, 20.30 Uhr:

Wie heute berichtet, wurde seit gestern ein 72-jähriger Rentner aus einem Seniorenheim in Vaterstetten vermisst. Heute gegen 19.30 Uhr konnte der Vermisste von Kräften des Polizeipräsidiums München im Raum Pasing in einem Bus des MVV aufgegriffen werden. Nach erster Augenscheinnahme war er wohlauf und wird nach einer vorsorglichen ärztlichen Untersuchung zurück in die Betreuungseinrichtung gebracht.

Erstmeldung

Seit Samstag, 19. November wird ein 72-Jähriger aus einem Seniorenheim Vaterstetten vermisst. Wohin er zuletzt gegangen ist, ist nicht bekannt. Er ist 172 cm groß, schlank, er hat schwarze kurze Haare und ist starker Raucher. 

Bekleidet ist er mit einer schwarzen Hose und einer Jacke, weiterhin trägt er Turnschuhe in braun/ orange. Wer Angaben zum Verbleib oder letzten Aufenthaltsort des Herrn machen kann, wird gebeten sich mit der Polizei Poing oder jeden anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Poing

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser