Mann stürzt von Dach und stirbt

Vaterstetten - Einen Sturz aus fünf Metern Höhe hat ein 55-Jähriger nicht überlebt. Er verstarb nach einem Unfall bei Dachreinigungsarbeiten im Krankenhaus.

Bei Dachreinigungsarbeiten stürzte ein 55-jähriger Mann am Samstag, 26.10.2013, in Vaterstetten ab und erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der Mann führte am Samstag Reinigungsarbeiten an der Dachrinne seines Eigenheims in Baldham aus und spritzte dazu die in ca. fünf Meter Höhe befindliche Regenrinne und die Dachfläche mit einem Hochdruckreiniger ab.

Dabei stürzte der 55-Jährige gegen 11.30 Uhr ab und stürzte in die Tiefe. Durch den Aufprall auf eine Pflasterfläche zog sich der Verunglückte schwerste Kopfverletzungen zu. Er wurde nach Erstversorgung durch den herbeigerufenen Notarzt mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchener Klinik geflogen. Dort verstarb der Mann an den Folgen des Sturzes. Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen zu diesem Unglücksfall übernommen.

Pressemeldung PP Obb. Süd EZ

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser