Unfall bei Velden am Donnerstagmorgen

Nach Crash: Transporter überschlägt sich auf B388

+
Ein schwererer Unfall ereignete sich am Donnerstagmorgen auf der B388 bei Velden.

Velden - Auf der B388 prallten am Donnerstagvormittag zwei Autos zusammen. Ein VW überschlug sich daraufhin mehrfach. Zwei Personen wurden verletzt.

Update, 9.05 Uhr - Details und Bilder zum Unfall

Nun liegen nähere Informationen zum Unfall vor. Wir unser Reporter von vor Ort berichtet, verursachte wohl eine BMW-Fahrerin am Donnerstagmorgen gegen 6.30 Uhr auf der Bundesstraße 388 einen schweren Verkehrsunfall. 


Die Frau wollte offenbar von Obervilslern kommend nach rechts in die Bundesstraße einfahren und missachtete augenscheinlich dabei ein Stop-Schild. Dabei rammte sie mit ihrem BMW auf Höhe der Preysing-Allee einen VW Transporter, welcher die B388 von Vilsbiburg in Richtung Taufkirchen/Vils befuhr. Diesen hebelte es aus, sodass sich das Fahrzeug auf der Bundesstraße überschlug. 

Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden

Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib /DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG
Unfall am Donnerstag auf B388 bei Velden
 © fib/DG

Beide Fahrer wurden nach dem Unfall mit dem Rettungsdienst in die Klinik eingeliefert. Die alarmierte Feuerwehr Velden/Vils errichtete eine Vollsperre, leuchtete die Unfallstelle aus und reinigte die Fahrbahn vom Trümmerfeld. 

Beide Fahrzeuge erlitten bei dem Unfall wirtschaftlichen Totalschaden und mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Den Verkehrsunfall nahm die Polizeiinspektion Vilsbiburg auf.

fib/DG

Update, 8.56 Uhr - B388 wieder frei

Nach dem Unfall am Donnerstagmorgen sind die Bergungsarbeiten auf der B388 abgeschlossen. Die Bundesstraße ist damit wieder frei und befahrbar.

Erstmeldung

Am Donnerstag, den 6. Februar, ereignete sich gegen 6.45 Uhr auf der B388 bei Velden ein schwerer Unfall. Eine BMW-Fahrerin wollte nacht ersten Informationen von vor Ort auf die Bundesstraße abbiegen, überfuhr dabei ein Stoppschild und übersah einen VW-Kastenwagen. Der BMW prallte daraufhin vorne rechts in den VW, der sich dadurch mehrfach überschlug und seitlich auf der B388 liegen blieb. 

Beide Autofahrer wurden verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Über die Schwere der Verletzung ist derzeit nichts bekannt. Die Rettungskräfte sind vor Ort. Die Bundesstraße ist wegen der Unfallaufnahme und der Bergung der Fahrzeuge komplett gesperrt.

ma

Kommentare