Polizeikontrolle ignoriert

Verfolgungsjagd endet im Vorgarten

Großbardorf - Ein betrunkener Autofahrer hat sich in Unterfranken eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der 46-Jährige ignorierte am Mittwoch eine Verkehrskontrolle in Großbardorf und raste davon.

Dabei prallte er gegen zwei Wagen, darunter auch das Polizeiauto. Wenig später geriet er auf schneeglatter Straße ins Schleudern, prallte gegen einen Zaun und landete im Vorgarten eines Wohnhauses in Großwenkheim (Landkreis Bad Kissingen). Nach kurzer Flucht zu Fuß habe der Mann schließlich aufgegeben, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die Beamten stellten bei ihm 1,7 Promille Atemalkohol fest. Es entstand ein Schaden von rund 6000 Euro.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser