Verhungerte Sarah: Eltern ab Oktober vor Gericht

+
Ein Bild der kleinen Sarah auf dem Schoß ihres Vaters.

Thalmässing/Nürnberg - Die Eltern der verhungerten Sarah müssen sich ab Oktober vor dem Landgericht Nürnberg-Fürth verantworten.

Lesen Sie auch:

Verhungerte Sarah aus Thalmässing beerdigt

Kleine Sarah wog nur acht Kilo

Hungertod von Dreijähriger: Jugendamt unter Druck

Eltern lassen Mädchen (3) verhungern

Der Prozess beginnt am 19. Oktober und endet voraussichtlich am 18. November, teilte das Gericht am Dienstag mit. Die Staatsanwaltschaft wirft dem 30-jährigen Kraftfahrer und der 26-jährigen Hausfrau aus dem mittelfränkischen Thalmässing vor, die Dreijährige 2009 so vernachlässigt zu haben, dass sie schließlich verhungerte.

Die Anklage lautet auf gemeinschaftlichen Mord und Misshandlung von Schutzbefohlenen. Es sind sechs Verhandlungstage angesetzt. Das Gericht will rund 30 Zeugen und Sachverständige hören.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser