Verkehrsminister sagt Busunternehmen Unterstützung zu

München/Deggendorf  - Bayerns Verkehrsminister Martin Zeil (FDP) hat den bayerischen Busunternehmen Unterstützung zugesagt. In einem Flächenland wie Bayern habe der Busverkehr eine herausragende Bedeutung.

 “Insbesondere die kleinen und mittleren Verkehrsunternehmen prägen die hohe Qualität des Öffentlichen Personennahverkehrs im Freistaat “, erklärte er. “Es ist ein zentrales Anliegen der Staatsregierung, diese mittelständischen Strukturen zu erhalten.“ Der Landesverband Bayerischer Omnibusunternehmen hatte zuvor vom Freistaat höhere Zuschüsse für den Nahverkehr gefordert. Am Freitag kamen die bayerischen Busunternehmen zu ihrer zweitägigen Jahrestagung im niederbayerischen Deggendorf zusammen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser