Ein Verletzter bei Brand in Asylunterkunft

Augsburg - Ein Brand in einer Unterkunft für Asylbewerber in Augsburg hat rund 100 000 Euro Schaden verursacht. Einer der Bewohner wurde leicht verletzt, die Brandursache ist noch unklar.

Ein 22 Jahre alter Bewohner wurde am Dienstag leicht verletzt, als er sich durch einen Sprung aus dem Fenster rettete. Wie die Polizei mitteilte, war das Feuer im ersten Stock des Gebäudes ausgebrochen. Die Ermittler vermuten als Brandursache einen technischen Defekt.

Ein Zimmer brannte aus, ein zweites wurde beschädigt. Mit rund 50 Einsatzkräften gelang es der Feuerwehr, den Brand zu löschen. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser