Sie verschwand am 5. Februar in Freilassing

Nach zwei Monaten: Vermisste (48) tot in Salzach gefunden

+
Die Vermisste wurde zwei Monate gesucht.

Freilassing/Burghausen - Claudia M. (48) galt zwei Monate als vermisst - nun fand ein Spaziergänger ihre Leiche in der Salzach: 

Knapp zwei Monate lang galt eine 48-Jährige aus einer psychiatrischen Fachklinik als vermisst. Nun wurde ihr Leichnam bei Burghausen am Ufer der Salzach aufgefunden. Die Ermittler gehen nicht von Fremdverschulden aus.

Die 48-jährige Frau war Patientin einer psychiatrischen Fachklinik in Freilassing und von einem Spaziergang am 5. Februar nicht zurückgekehrt. Trotz groß angelegter Suche, unter Leitung der Polizeiinspektion Freilassing und Einbindung der Öffentlichkeit, hatten sich keine Hinweise über den Aufenthaltsort der Frau ergeben.

Am 1. April entdeckte ein Spaziergänger eine Leiche in der Salzach, Höhe Burghausen. Wie die Ermittlungen der Kripo Mühldorf mittlerweile ergeben haben, handelt es sich dabei um die 48-jährige Vermisste. 

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser