Diese Menschen werden immer noch vermisst!

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+
  • schließen

Landkreis - Schmerzlich vermisst, verzweifelt gesucht - und doch nicht gefunden. In unserer Region gibt es noch viele offene Fälle von vermissten Personen. Wer kann sich erinnern?

Es gibt viele vermisste Personen - auch in unserer Region. Manche Vermisstenfälle sind erst wenige Wochen alt, andere bereits Jahre. Etwa einen Monat lang suchen Rettungskräfte zunächst intensiv nach den vermissten Menschen. Danach aber schwindet die Hoffnung, die Vermissten lebend zu finden - die einzelnen Fälle werden an die Kripo übergeben.

Alle aktuellen Vermisstenfälle finden Sie auch auf der Homepage des Polizeipräsidiums.

Dennoch: Die Polizei ist auf Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen - auch wenn Personen über Jahre vergeblich gesucht werden. Hat jemand etwas gesehen, eine Beobachtung gemacht? Kann sich jemand an etwas erinnern? Hinweise auf die vermissten Personen nimmt dabei jede Polizeidienststelle entgegen.

Wo ist Stefanie Zimmermann?

Die 44-Jährige Stefanie Zimmermann aus Burghausen.

Seit dem 4. Januar 2013 wird die 44-Jährige nun vermisst. Und nach wie vor fehlt jede Spur. Stefanie Zimmermann kommt aus Burghausen. Ihre Eltern meldeten sie als vermisst, weil sie keinen Kontakt mit ihrer Tochter aufnehmen konnten. Drei Tage nach ihrem Verschwinden wurde ihr VW Polo mit Altöttinger Kennzeichen an der B305 im Berchtesgadener Land gefunden. Es stand mit unverschlossener Fahrertür in einer Parkbucht zwischen Wachterl und Oberjettenberg, etwa 700 Meter nach der sogenannten Bucherbrücke.

Stundenlange Suchaktionen von Bergwacht, Wasserwacht, Feuerwehr und Hundeführern der Polizei blieben bislang ohne Ergebnis - bis heute gilt die 44-Jährige als vermisst.

Frau Zimmermann ist etwa 1,65 Meter groß, schlank und spricht mit bayerischem Dialekt. Sie hat kurze blonde Haare mit hellen Strähnen.

Wo ist Andreas Specht?

Der 18-jährige Andreas Specht aus Bad Reichenhall.

Andreas Specht, 18 Jahre alt, wurde zuletzt am 15. November 2012 gesehen. Er erschien damals nicht zur Arbeit, verließ das Haus ohne Handy und ohne Gepäck. Weder Familie noch Freunde konnten sich einen Reim auf seinen Aufenthaltsort machen und alarmierten die Polizei. Seitdem gilt der 18-jährige Bad Reichenhaller als vermisst.

Andreas Specht ist 1,83 Meter groß und schlank. Er hat kurze braune Haare und blaue Augen.

Wo ist Ludwig Dankesreiter?

Der 50-jährige Ludwig Dankesreiter aus Niederbayern.

Bereits seit November 2011 fehlt von Ludwig Dankesreiter jede Spur. Der 50-Jährige war seit Anfang November in einer Rehaklinik in Bad Reichenhall untergebracht. An einem Sonntag verließ er die Klinik nach dem Mittagessen. Niemand wusste wohin. Sein Auto ließ er an der Klinik stehen. Sein Handy war zuletzt im Bereich Freilassing eingeloggt, wurde dann aber ausgeschaltet.

Ludwig Dankesreiter ist ca. 1,80 Meter groß, schlank, hat dunkelbraune Haare, leichte Geheimratsecken und ist Brillenträger.

Wo ist Christopher James Miles?

Der 29-jährige Christopher James Miles.

Am 31. Juli 2010 verschwand ohne jede Spur der 29-jährige Christopher James Miles in Ruhpolding. Er fuhr damals mit seinem Taxi Fahrgäste von Saalfelden nach Rupolding - danach verliert sich die Spur.

Er ist 1,70 Meter groß, schlank, hat dunkelbraune bis schwarze, kurze Haare. Im Nacken, an beiden Oberarmen und am linken Unterarm hat er Tätowierungen. Christopher James Miles spricht neben englisch auch deutsch mit Akzent.

Wo ist Ute N.?

Die 65-jährige Ute N. aus Rosenheim.

Seit dem 2. Juni 2010 wird die 65-jährige Uta N. in Rosenheim vermisst. Sie war mit einem Damenfahrrad unterwegs, das im Rahmen einer groß angelegten Suchaktion der Polizei nahe dem Inn bei Langenpfunzen gefunden wurde.

Ute N. ist 1,69 Meter groß. Sie ist schlank und hat graue Haare.

Rebecca Radlhammer

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser