Vermisster Zornedinger tot aufgefunden

Zorneding - Der seit Montag vermisste 31-Jährige aus Zorneding wurde heute in einem Waldgebiet tot aufgefunden.

Wie berichtet suchte die Polizei nach einem 31-jährigen Mann aus Zorneding. Heute Vormittag fand ein Spaziergänger den Pkw des Vermissten leer an einem Waldweg südwestlich von Zorneding.

Daraufhin suchten Einsatzkräfte der Polizei das angrenzende Waldgebiet zusammen mit einem Diensthund ab. Etwa 200 m von dem Waldweg entfernt fanden die Beamten den jungen Mann leblos im dichten Unterholz liegend vor. Der herbeigerufenen Notarzt konnten nur noch den Tod des 31-jährigen feststellen.

Die Kriminalpolizeiinspektion in Erding hat die Ermittlungen übernommen. Nach derzeitigem Sachstand haben sich keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden ergeben.

Pressebericht Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Rubriklistenbild: © Polizei Poing

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser