Verpuffung in Fritteuse: Drei Menschen schwer verletzt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Laufach/Würzburg - Bei einem Fest in Laufach (Landkreis Aschaffenburg) sind durch eine Verpuffung in einer Fritteuse ein Mann und zwei Mädchen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei Würzburg berichtete, wollte der 45-Jährige bei dem Fest eines Wandervereins am Samstag Pommes zubereiten. Dabei kam es zur Verpuffung, bei der 20 Liter heißes Fett verspritzt wurden. Der Mann sowie seine 11-jährige Tochter und deren 9 Jahre alte Freundin erlitten schwere Verbrennungen. Alle drei wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Grund für die Verpuffung war möglicherweise eine fehlerhafte Bedienung der Fritteuse.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser