Versuchter Raubüberfall auf Taxi: Kripo sucht Zeugen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Holzkirchen - Die Polizei sucht Zeugen, die einen versuchten Raubüberfall auf einen Taxifahrer in Holzkirchen beobachtet haben.

In der Nacht zum vergangenen Montag wurde ein Taxifahrer im Ortsteil Föching von einem unbekannten Täter angegriffen. Der Geschädigte wehrte sich jedoch erfolgreich. Die Polizei sucht Zeugen. Der Taxifahrer hatte gegen 02.15 Uhr seinen Wagen im Holzkirchener Ortsteil Föching in der Nähe des Maibaum abgestellt und den kurzen Fußmarsch zu seiner Wohnung angetreten.

Auf Höhe des Kriegerdenkmals wurde er plötzlich von hinten angegriffen und am Hals und im Gesicht gepackt. Der Taxifahrer reagierte jedoch schnell und schlug um sich, so dass der unbekannte Täter zu Boden fiel. Diesen Moment ausnutzend lief der Geschädigt nach Hause und konnte noch beobachten, wie sich der vermummte Täter aufrappelte und Richtung Föchinger Hof entfernte.

Die Kriminalpolizeistation Miesbach hat die Ermittlungen aufgenommen und vermutet, dass es der Täter auf die Tageseinnahmen des Taxifahrers abgesehen hatte. Hierzu werden Zeugen gesucht, die möglicherweise Feststellungen über herumschleichende Personen am Tatort oder andere sachdienliche Feststellungen gemacht haben.

Der insgesamt dunkel gekleidete Täter trug zur Tatzeit eine Sturmhaube und weiße Turnschuhe mit einem umlaufenden, blauen Streifen. Er wird als rund 175 Zentimeter groß und mit leichtem Bauchansatz beschrieben. Es ist zudem möglich, dass er im Hals oder Gesichtsbereich durch die Abwehrhandlung des Geschädigten eine Verletzung erlitten hat. Die Kriminalpolizeistation Miesbach nimmt unter der Telefonnummer 08025 / 2990 Hinweise entgegen.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Rosenheim

Rubriklistenbild: © PA

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser