Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Verweste Frauenleiche in Tonne: Verdächtiger festgenommen

Handschellen
+
Ein Mann trägt Handschellen.

Nach dem Fund einer verwesten Leiche in einem Keller in Haar bei München hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Am Montagvormittag würden weitere Details bekanntgegeben, kündigte die Polizei am Morgen an. Die tote erwachsene Frau war am späten Donnerstagabend in einer Tonne gefunden worden. Nach ersten Erkenntnissen sei sie an Verletzungen nach „Beibringung spitzer Gewalt“ gestorben, teilten die Ermittler kurz nach dem Fund mit.

Haar - Das habe eine erste Obduktion ergeben. dpa

Kommentare