Attacke im Stall

Verwirrter Mann greift Landwirt mit Mistgabel an

Winterrieden - Ein offensichtlich verwirrter Mann hat einen Landwirt in Schwaben in dessen Kuhstall mit einer Mistgabel angegriffen.

Der Landwirt wurde dabei verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 29 Jahre alte Angreifer wurde von dem Landwirt in Winterrieden (Kreis Unterallgäu) am Sonntagabend dabei überrascht, wie er die Kühe in dem Stall streichelte. Wegen „sprachlicher Differenzen“ habe der Landwirt den Mann nicht verstehen können, da jedoch das Wort „Milch“ fiel, gab er dem Unbekannten ein Glas davon zu trinken. Der 29-Jähriger schüttete laut Polizei die Milch weg, schnappte sich eine Mistgabel, attackierte damit den Landwirt und würgte ihn. Der Täter flüchtete, konnte aber nach einem Zeugenhinweis von der Polizei auf einem Feld festgenommen werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser