Video aus München geht viral

Oktoberfest-Besucher rutscht nackt durch Zelt-Biergarten

  • schließen

München - Auf dem Oktoberfest kommt es immer wieder zu kuriosen Situationen. Ein bislang unbekannter Mann schlitterte nun durch einen Biergarten - ohne Kleidung: 

Er hatte "nur noch Schuhe an...", so heißt es in einem beliebten Ballermann-Song von Mickie Krause. Einem Oktoberfest-Besucher in München wurde dieser Liedstelle nun gerecht. Denn ein Video aus München geht nun im Internet viral. Während tausende Wiesn-Besucher in den Bierzelten auf der Theresienwiese feierten, hatte ein bislang unbekannter Mann bei strömenden Regen im Freien seinen Spaß.

Wiesn-Besucher rutscht nackt durch Biergarten

Der blonde Mann rutschte auf dem Bauch über die nasse Holzterrasse eines Biergartens - und das nackt! Denn bis auf seine Socken und Schuhe trug der Mann kein Kleidungsstück am Körper. Auf dem Video, welches nur zwei Sekunden dauert, sind auch viele belustigte Zuschauer zu sehen. Weniger lustig fanden die Aktion wohl die Security-Mitarbeiter des Löwenbräuzeltes. In dem kurzen Video ist unter anderem zu sehen, wie sich ein Mitarbeiter schnell auf den Weg zu dem Rutschenden machte. 

Laut Informationen der Bild-Zeitung entstand das Video am ersten Montag im Biergarten des Löwenbräuzeltes. An die Öffentlichkeit kam es unter anderem durch die Facebook-Seite "Boarisch - mei LebensGfui". Über 640.000 Aufrufe hat die kurze Videosequenz, welche auch mehrere tausend Mal kommentiert wurde, bislang (Stand: Mittwoch, 11.30 Uhr). 

Löwenbräu-Wirtin äußert sich

Auch die Löwenbräu-Wirtin Stephanie Spendler äußerte sich gegenüber der Bild zu dem nackten Oktoberfest-Besucher: "Ich habe das Video mit ungläubigem Kopfschütteln gesehen (...) De r junge Mann hat Glück gehabt, dass er sich auf unserem Holzboden keinen Spreißel geholt hat". 

Welche Konsequenzen es für den nackten Mann gab, ist nicht bekannt.

Betrunkener im Kampf mit der Rolltreppe

Auch das Video eines betrunkenen Mannes, welcher sich einen "Kampf" mit einer Rolltreppe lieferte, ging auf Facebook viral. Ein offensichtlich stark alkoholisierter Mann versuchte über sieben Minuten lang, eine Rolltreppe hinaufzugehen. Das Problem dabei war nur, dass die Fahrtreppe in die entgegengesetzte Richtung fuhr.

Auch der Kameramann, anscheinend ein Freund des Betrunkenen, hatte gehörig Spaß beim Filmen des Videos. "Gleich hast es geschafft", feuerte er seinen Kumpel immer wieder an

jg

Rubriklistenbild: © Screenshot: twitter.com/Thueringer1900

Zurück zur Übersicht: Bayern

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT