Zu viel Alkohol: Radfahrer stürzt schwer

Piding - Da hat ein 58-Jähriger wohl zu tief ins Glas geschaut: Der stark alkoholisierte Radfahrer stürzte in der Nacht und verletzte sich schwer. Ihn erwartet zudem eine Anzeige.

Ein 58-jähriger Pidinger kam in der Nacht vom Sonntag auf Montag gegen 1.30 Uhr auf dem Radweg zwischen Staufenbrücke und Piding zu Sturz und verletzte sich dabei schwer. Er wurde von einem Radfahrer entdeckt, der etwas später auf dem Radweg ebenfalls Richtung Piding fuhr und den Rettungswagen alarmierte.

Der Pidinger wurde ins Krankenhaus Bad Reichenhall eingeliefert, wo er stationär aufgenommen werden musste. Vermutlich war die starke Alkoholisierung Ursache für den Sturz. Gegen den Pidinger wird nun Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Quelle: BGland24.de

Rubriklistenbild: © Picture Alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser