+++ Eilmeldung +++

Das Gespräch dauerte nur 21 Minuten 

Tuchel ist nicht mehr BVB-Trainer 

Tuchel ist nicht mehr BVB-Trainer 

Vier Maskierte überfallen Renter in seinem Haus

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Poing - Ein 72 Jahre alter Rentner aus Poing wurde Opfer eines Überfalls. Vier Maskierte waren in sein Haus eingedrungen.

Der Rentner hielt sich am Freitag gegen 18.30 Uhr im Wohnzimmer seines Einfamilienhauses in der Dorfstraße auf, als plötzlich vier unbekannte Maskierte vor ihm standen und massiv Geld forderten. Die vier hatten sich dabei die Sturmhauben tief in das Gesicht gezogen.

Der 72-Jährige übergab ihnen einen niedrigen dreistelligen Eurobetrag, den er in seiner Geldbörse hatte. Danach rannten die vier Täter davon.

Die polizeilichen Ermittlungen gegen die Täter werden von der Kriminalpolizei Erding geführt. Über die vier Täter liegen folgende Personenberschreibungen vor: Dabei solle es sich um männliche Jugendliche handeln, etwa 15 bis 17 Jahre alt, alle mit Sturmhauben maskiert.

Drei Täter waren ungefähr 180 cm groß, einer ca. 170 cm, alle schlank. Alle vier waren mit Blue Jeans bekleidet. Einer der Jugendlichen soll eventuell an beiden Händen Schagringe, Farbe silber, getragen haben.

Hinweise auf die Täter bitte an die Kriminalpolizei in Erding unter der Rufnummer 08122/968 - 0

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Bayern

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser