Vier Verletzte und Sachschaden nach Brand

Tiefenbach/Straubing - Nach einem Knall im Erdgeschoss ist im Tiefenbacher Ortsteil Ritzing am Freitagabend ein Wohnhaus in Brand geraten.

Dabei wurden vier Menschen verletzt. Das Haus brannte bis auf die Grundmauern nieder, wie die Polizei in Straubing am Samstag berichtete. Es entstand nach ersten Schätzungen ein Sachschaden von etwa 200 000 Euro. Die beiden Bewohner des mehrstöckigen Hauses konnten sich per Seil und Leiter aus dem brennenden Gebäude retten. Sie erlitten Rauchvergiftungen. Beim Löschen verletzten sich auch zwei Feuerwehrleute leicht. Zur Brandursache konnte die Polizei zunächst noch keine Angaben machen.

dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser