Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Vilsbiburg

Motorrad kracht auf B299 hinten in Auto - Fahrer verletzt in Klinik

Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
+
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.

Am Mittwochabend gab es auf der B299 bei Vilsbiburg einen Auffahrunfall zwischen einem Motorrad und einem Auto. Eine Person wurde dabei verletzt.

Update, 30.9., 14 Uhr - Pressemitteilung der Polizei

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Mittwoch, 29. September, gegen 16.45 Uhr herrschte auf der B299 zwischen Geisenhausen und Vilsbiburg stockender Verkehr. Aufgrund einer Unaufmerksamkeit fuhr ein 27-jähriger Motorradfahrer, der die B299 von Geisenhausen her kommend befuhr, auf den vor ihm fahrenden BMW einer 42-jährigen Pkw-Fahrerin auf.

Der Motorradfahrer kam bei dem Anstoß zu Sturz, wobei sein Kraftrad einmal komplett gedreht wurde und auf Sitz und Lenker zu stehen kam. Es entstand ein Gesamtschaden von 11000 Euro. Der Motorradfahrer sowie die BMW-Fahrerin blieben unverletzt.

Pressemitteilung Polizei Vilsbiburg

Update, 18.40 Uhr - Motorradfahrer bei Unfall verletzt

Am Mittwochabend ereignete sich auf der Bundesstraße 299 zwischen Geisenhausen und Vilsbiburg auf Höhe Johannesbergham ein Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Motorrads fuhr aus bisher unbekannten Gründen auf einen vor ihm fahrenden BMW auf und stürzte im Anschluss.

Motorradunfall auf B299

Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall. © fib/DG
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall. © fib/DG
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall. © fib/DG
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall. © fib/DG
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall. © fib/DG
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall. © fib/DG
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall. © fib/DG
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall. © fib/DG
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall. © fib/DG
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall.
Auf der B299 gab es einen Motorradunfall. © fib/DG

Der Motorradfahrer wurde dabei verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die Feuerwehren aus Bergham und Geisenhausen richteten eine Umleitung ein und reinigten die Unfallstelle. Im weiteren Einsatzverlauf wurde der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Die Ermittlungen zum Unfall hat die Polizeiinspektion Vilsbiburg übernommen. Der Sachschaden bewegt sich im vierstelligen Bereich. 

Erstmeldung

Vilsbiburg - Am Mittwoch, 29. September, kam es am frühen Abend zu einem Unfall auf der B299 zwischen Vilsbiburg und Geisenhausen. Ein Motorrad fuhr hinten auf einen Pkw auf. Bei dem Zusammenstoß wurde der Kradfahrer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Die B299 ist halbseitig gesperrt, es kommt aufgrund des Berufsverkehrs zu Rückstauungen.

jv

Kommentare