Vom 4. bis 29. September

Vollsperrung der Kreisstraße EBE13 zwischen Glonn und Grafing

Grafing/Glonn: Ab 4. September bis voraussichtlich 29. September wird die Kreisstraße zwischen Glonn und Grafing vollständig gesperrt. Grund sind Fahrbahnsanierungsarbeiten. Das staatliche Bauamt Rosenheim bittet um Verständnis, eine Umleitung wird eingerichtet.

Ab Montag, 4. September beginnen die Fahrbahnsanierungsarbeiten im Bereich der Kreisstraße EBE13 zwischen Glonn und Grafing. Die Baustelle erstreckt sich über eine Länge von circa 4,5 km vom östlichen Ortsende Glonn bis Bruck. 

Ziel dieser Maßnahme ist die Behebung sämtlicher Asphaltschäden sowie die Erneuerung der Bankette, Fahrbahnmarkierungen und Leitpfosten. Die Arbeiten werden im Zeitraum vom 4. bis 29. September unter Vollsperrung durchgeführt. Die Umleitungsstrecke verläuft ab Glonn über die St2079 bis Hohenthann und weiter über die St2089 nach Grafing und umgekehrt. Die Umleitungs- strecke ist mit entsprechenden Zielangaben beschildert.

Die Asphaltierungsarbeiten sind stark witterungsabhängig. Es können sich daher Terminverschiebungen ergeben. Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Bauarbeiten und die damit verbundenen Umleitungen und Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung des staatlichen Bauamts Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / Lino Mirgeler

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser