Bis Mitte August

Vollsperrung der St2089 bei Grafing

Grafing/Seeschneid - Das Staatliche Bauamt Rosenheim beabsichtigt im Zuge der Staatstraße 2089 im Kreuzungsbereich mit der Kreisstraße EBE08 einen Kreisverkehrsplatz zu errichten. Die hierfür erforderlichen Straßenbauarbeiten beginnen am Dienstag den 22. Mai und werden unter Vollsperrung der Staatsstraße und Kreisstraße durchgeführt. 

Die Arbeiten werden von der Firma Zosseder ausgeführt und dauern voraussichtlich bis Mitte August 2018. Für den Pendlerverkehr von der B304 kommend in Richtung Nettelkofen, Grafing Bahnhof und Gewerbegebiet Schammach erfolgt die Umleitung über die Ortsumfahrung Grafing und Grafing Stadtmitte. Der Schwerverkehr mit Fahrtziel Gewerbegebiet Schammach wird von der B304 aus Richtung München bzw. Ebersberg kommend großräumig über Glonn bzw. Aßling umgeleitet.

Um die Bauarbeiten nicht zusätzlich zu behindern, bitten wir alle Verkehrsteilnehmer die Vollsperrung zu beachten und die mit entsprechenden Zielangaben ausgewiesenen Umleitungsstrecken zu benutzen. Das Staatliche Bauamt Rosenheim bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für die Bauarbeiten und die damit verbundenen Umleitungen und Beeinträchtigungen.

Pressemitteilung Staatliches Bauamt Rosenheim

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser