Überschlagen: Mann (26) stirbt in seinem Auto

+

Waakirchen - Ein schrecklicher Unfall ereignete sich in der Nacht auf Sonntag: Ein 26-Jähriger überschlug sich mehrfach mit seinem Auto. Er starb kurze Zeit später an der Unfallstelle.

Am 27. Oktober gegen 3.35 Uhr ereignete sich auf der B472 bei Waakirchen ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Mann aus Reichersbeuern befuhr mit seinem Skoda die B472 von Bad Tölz kommend in Richtung Waakirchen. Ca. 400 Meter vor dem Ortseingang von Waakirchen kam der 26-Jährige, der sich alleine in seinem Fahrzeug befand, aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw prallte gegen einen Baum am Straßenrand, wobei eine Tür abgerissen wurde. Anschließend überwand er einen Bachlauf und überschlug sich in der angrenzenden Wiese auf über 100 Metern mehrfach, wobei beide Vorderräder abgerissen wurden.

Der 26-Jährige wurde infolge des Unfalls im Bereich der Beine in seinem Fahrzeug eingeklemmt und schwer verletzt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. An dem Skoda entstand Totalschaden. 

Die B472 war infolge des Verkehrsunfalls zeitweise komplett gesperrt. Zur Bergung der Person aus dem Fahrzeug, zur Ausleuchtung der Unfallstelle und für Verkehrsmaßnahmen waren die freiwilligen Feuerwehren Waakirchen, Schaftlach und Dürnbach eingesetzt. Ein Gutachter wurde mit der Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens vor Ort beauftragt.

Tödlicher Unfall bei Waakirchen

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser