Schlimmer Unfall an der Blombergbahn bei Bad Tölz

71-Jähriger verliert Kontrolle über E-Bike und stirbt

Wackersberg - Am Sonntagmittag gegen 13.30 Uhr fuhr ein 71-jähriger Mann aus dem Gemeindebereich Gaißach mit seinem E-Bike vom Blomberg auf den Parkplatz der Blombergbahn. 

Lesen Sie dazu auch:

"Schwarzes Wochenende" fordert sieben Tote und mehrere Schwerverletzte

Bei Erreichen des Parkplatzes verlor der Radfahrer zunehmend die Kontrolle über sein E-Bike. Dabei stieß er letztlich gegen den Peugeot eines 53-jährigen Münchners, der den Wagen am nordseitigen Ende des Parkplatzes abgestellt hatte. Durch den Anstoß wurde der Radfahrer über den Wagen in den angrenzenden Graben geworfen. Von dort wurde er durch das zwischenzeitlich alarmierte BRK versorgt und ins Krankenhaus Bad Tölz gebracht. Dort verstarb der Radfahrer an seinen Verletzungen. 

Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es zu Behinderungen im Straßenverkehr, da die angrenzende B472 von den Rettungsmaßnahmen zeitweise betroffen war. Zur Klärung der Unfallursache wurden Ermittlungen seitens der Polizeiinspektion Bad Tölz aufgenommen. Das E-Bike wurde sichergestellt. Durch den Unfall entstand ein Unfallschaden von etwa 5.500 Euro.

Pressemeldung Polizei Bad Tölz/Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser