Schwerer Unfall mit geparktem Auto

+

Waging - Ein Rollerfahrer ist am Abend bei einem Sturz schwer verletzt worden, weil er bei Dunkelheit ein Auto am Straßenrand übersehen hatte.

Am Freitag, den 11. Oktober ereignete sich gegen 19.20 Uhr ein Unfall mit einem Roller-Fahrer in Waging. Ein 17-jähriger Waginger fuhr mit seinem Roller die schlecht Beleuchtete Traunsteiner Straße von Weidach Richtung Ortszentrum. Dabei übersah er einen dunklen Wagen, der in der Traunsteiner Straße parkte und krachte diesem in das Heck. Dabei wurde der junge Mann schwer verletzt und hat sich den Arm gebrochen.

Im Einsatz waren der First Responder der Feuerwehr Waging und ein Notarzt mit Rettungswagen. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen.

Schwerer Unfall mit Motorroller

FDL/Hans Lamminger

Quelle: chiemgau24.de

Zurück zur Übersicht: Bayern

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser